Pilates in der Therapie

April 23, 2018

Rehabilitation von Krebserkrankungen

 

Die positiven Effekte von Trainingsinterventionen in der Rehabilitation verschiedenster Erkrankungen sind mit grosser Evidenz nachgewiesen. Auch im Bereich der Krebserkrankungen scheint dies der Fall zu sein. Studien zeigen neben einer langsameren Progression der Erkrankung auch eine reduzierte Mortalität sowie ein vermindertes Risiko erneut an Krebs zu erkranken. Bewegung zeigt insbesondere positive Einflüsse auf die Schwere von Lymphödemen, chronischer Fatigue, Ängstlichkeit, Lebensqualität sowie der funktionellen Kapazität. Während die einen mindestens 150 Minuten moderates Ausdauertraining pro Woche wie ein zwei- bis dreimaliges Training der Kraft und Beweglichkeit empfehlen, zeigen bei anderen Pilates-Interventionen gegenüber einer Kontrollgruppe mit herkömmlichem Training einen grösseren Effekt. In Bezug auf "cancer related fatigue" scheint Training alleine und in Kombination mit psychotherapeutischen Massnahmen sogar besser zu wirken als medikamentöse Therapieformen.

 

Im Pilates Training lassen sich insbesondere an den Geräten die Intensität und die ROM der Bewegungen gut kontrollieren und ermöglichen so ein sicheres und dennoch effizientes Training. Insbesondere das konzentrierte, präzise Arbeiten in Kombination mit der bewussten Atmung hilft den Patienten, einen besseren Zugang zu ihrem Körper zu erreichen und so das Vertrauen in diesen wieder herzustellen.

 

Ein integratives Konzept mit Onkologie, Psychologie und Bewegung wurde bei caba. in Basel schon umgesetzt. Patienten können zusätzlich während oder nach den Chemotherapien im hauseigenen voll ausgestatteten Pilates-Studio Stunden nehmen.

 

Die Onkologin Dr. Cathrin Balmelli dazu: "Das integrierte Pilates-Studio bietet unseren PatientInnen ein Bewegungsangebot, welches individuell auf die Bedürfnisse angepasst werden kann. Bewegung hilft, die Chemotherapien besser zu tolerieren sowie die Lebensqualität zu verbessern und wieder Vertrauen in den eigenen Körper zu fassen".

 

- Michael Brunner (Leiter Spirit-Studio für Yoga und Pilates in Basel, Ausbildungsleiter       Polestar Pilates Schweiz)

- Barbara Handschin (Initiantin caba., PMA Pilatesinstruktorin, Lic. phil. Psychologin)

 

Quelle: Gesundheit & Therapie, April 2018, S. 4

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

September 4, 2019

July 30, 2019

February 12, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 22007 by spirit -studio. Proudly created with Wix.com